Schneegans (Anser caerulescens)

ENG: Snow Goose / Blue Goose (Dunkle Morphe)

adulte Schneegans der hellen Morphe (Foto: via Flickr.com)

Die Schneegans in Deutschland

Die Schneegans als nordische Gans ist als Brutvogel, abgesehen von regionalen Populationen von Gefangenschaftsflüchtlingen ausschließlich in arktischen Gefilden zu finden.

Sie zieht, wie ihre Verwandten im Winter nach Süden. In Europa ist sie jedoch auch im Winter in der Regel nicht anzutreffen, da die Überwinterungsgebiete in Asien und Nordamerika liegen.

Hier beobachtete Exemplare sind nach Einschätzung von Experten häufig Gefangenschaftsflüchtlinge bzw. deren Nachkommen. Diese schließen sich im Winter oft Schwärmen anderer in Deutschland überwinternder Gänse wie Saat- und Blässgänsen an. Dennoch kommt es gelegentlich vor, dass auch nordische Schneegänse in solchen Schwärmen zu finden sind.

 

Zu beachten ist, dass bei der Schneegans zwei Farbmorphen existieren. Während die adulten Vögel der hellen Morphe (siehe oberes Foto) sehr leicht bestimmt werden können sind Jungvögel und Vetreter der dunklen Morphe (auch "Blaue Morphe" genannt) in Schwärmen von Saat- und Blässgänsen nicht so leicht zu erkennen.

 

-> Näheres dazu siehe "Beschreibung".

Beschreibung

Schneegänse der "Blauen Morphe" mit Jungvögeln (Foto: via Flickr)

in Bearbeitung